DIE ENTWICKLUNG DER MENTOR-INITIATIVE von 2003 BIS HEUTE

  • Vereinsgründung 2003 in Hannover durch Otto Stender, Ulrike Burmann, Heide Beußer-Böhme
  • Auszeichnung des Vereins mit dem "start social" -Bundespreis und Beginn der Zusammenarbeit mit der "Akademie für Leseförderung"
  • Umsetzung der MENTOR-Idee in Kiel im Frühjahr 2009 durch den ehrenamtlichen Projektleiter Kurt Rohde, ab 2017 ist Thomas Hertwig ehrenamtlicher Projektleiter von MENTOR-Kiel.
  • Professor Richard David Precht, Armin Maiwald, Simone Standl und Sandra Maischberger haben die Schirmherrschaft des MENTOR-Bundesverbandes übernommen.
  • Der MENTOR-Bundesverband eröffnet im Juni 2015 eine Geschäftsstelle in Köln.
  • Mittlerweile gibt es in Deutschland über 70 MENTOR-Initiativen, bei denen ca. 11.000 Mentoren ungefähr 14.000 Kinder und Jugendliche fördern.

 

Weitere Informationen:

MENTOR-Hannover e.V.

MENTOR-Bundesverband e.V.

Interview mit dem Vereinsgründer Otto Stender (Zeitschrift CENTAUR Januar 2010)

Bundesverband eröffnet Geschäftsstelle in Köln (Zeitschrift CENTAUR Juni 2015)

 

 

 
  © Foto: Lapix